„Krummer Hund“ von Juliane Pickel - Lesung mit Gespräch


 

Der 15-jährige Daniel ist vor allem eins: wütend. Immer wieder hat er diese „Anfälle“, bei denen er die Kontrolle verliert und zuschlägt. Seit sein Vater weg ist, schleppt seine Mutter einen Typen nach dem anderen an. Ihr neuester Freund ist ausgerechnet der Doc - der Mann, der seinen Hund eingeschläfert hat. Trotzdem beginnt er ihn zu mögen. Als nach einer Party ein tödlicher Unfall geschieht, hat er einen schrecklichen Verdacht.

Juliane Pickels Romandebüt „Krummer Hund“ ist eine vielschichtige Mischung aus Jugenddrama, Coming-of-Age-Roman, Familiengeschichte und Krimi, sensibel, rasant, bittersweet – und definitiv nicht nur für Jugendliche. Es wurde mit dem Peter-Härtling-Preis ausgezeichnet und ist für den KORBINIAN – Paul-Maar-Preis nominiert.

Präsentiert vom HausDrei und „Strips & Stories“, dem Buchladen für Graphic Novels. Mit freundlicher Unterstützung von Beltz & Gelberg.

Für die Veranstaltung müsst ihr euch vorab registrieren und bekommt dafür ein kostenloses Online-Ticket. Dieses bringt ihr bitte zur Veranstaltung mit.

Es wird Sitzplätze geben. Auf allen Verkehrswegen besteht med. Maskenpflicht.



Preis Regulär
0,00 €
Beginn
09.07.2021 - 17:00
Ende
09.07.2021 - 18:30
Wo?
Außengelände
Mehr Infos gibt:
Kristina
Zurück zur Übersicht